Teste Deine Pagespeed!!!

Wir nutzen grundsätzlich 3 Tools um den Pagespeed einer Webseite zu analysieren. Dabei ist GTMetrix unsere erste Wahl. Anhand dieser Ergebnisse beginnen wir die Ladegeschwindigkeit einer WordPress-Webseite zu verbessern.

GT Metrix

GTmetrix bietet eine Reihe von Funktionen und Optionen, mit dem Du Deine Website klar und einfach analysieren kannst.

Nach der Analyse erhälst Du eine eine Zusammenfassung der wichtigsten Leistungsindikatoren. GTmetrix’s Report fasst die Seitenleistung anhand von Schlüsselindikatoren der Seitenladegeschwindigkeit sauber zusammen.

Die Seite wird nach Google PageSpeed und Yahoo! YSlow-Regelsätzen untersucht und erhält einen Punktwert zwischen 0 und 100. Ist der Punktwert grün, ist die Seite grundsätzlich in Orndung. Verbesserungemöglichkeiten werden unten in aufklappbaren Listen angezeigt.

Pingdom

Mit den Pingdom Tools kannst du die Website-Geschwindigkeit einer Domain von verschiedenen Standorten aus testen. Nach der Analyse erhält man einen Leistunggrad-Score zwischen 0 und 100. Je näher wir an der 100 sind, desto besser.

Google Pagespeed Insights

Mit diesem Test können wir die Leistung einer Seite zwischen Mobil und Desktop unterscheiden. Beide Varianten einer Webseite erhalten einen eigenen Wert zwischen 0-100. Unser Zeil ist es natürlich mit beiden Webseiten-Varianten der 100 so nah wie möglich zu kommen.

Bildquelle:

cord media digital services