Neue AGB ab 01.01.2021

von | 17.12.2020 | Kundeninformation

Sehr geehrte Kunden und Geschäftsparnter,

2018 haben wir uns vom Nebengewerbe in die Selbstständigkeit gewagt und unser Business professionell aufgestellt.

Nun gehen wir einen Schritt weiter. Unser Ziel ist es aus der Selbstständigkeit ein Unternehmen zu formen, um Ihnen auch weiterhin als professioneller Partner zur Seite zu stehen.

Wir haben unsere AGB nicht nur angepasst, sondern vollständig neu mit anwaltlicher Unterstützung neu verfasst.

Die Änderungen betreffen die kompletten AGB, die nun in folgende Paragraphen neu aufgeteilt sind

§ 1 Allgemeines / Geltungsbereich 
§ 2 Angebote / Auftragserteilung / Auftragsdurchführung 
§ 3 Vergütung / Zahlungsbedingungen
§ 4 Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrechte
§ 5 Urheberrecht und Nutzungsrechte
§ 6 Abnahme
§ 7 Verantwortlichkeit für Werbemaßnahmen 
§ 8 Mitwirkungspflichten
§ 9 Sach- und Rechtsmängel
§ 10 Haftung
§ 11 Lieferfristen, Versand, höhere Gewalt
§ 12 Datenschutz
§ 13 Schlussbestimmungen

Aufgrund des Umfanges räumen wir Ihnen gerne ein Recht auf Widerspruch bis zum 30. Januar 2021 ein und gehen im Falle Ihres Schweigens davon aus, dass Sie die AGB in Ihrer neuen Form akzeptieren.

 

Autor:

Frank Oschatz
Frank Oschatz | Experte für Webdesign mit Wordpress und Divi. Gründer der Internetagentur Cord Media.

Bildnachweis:

AdobeStock_123442742